Halgå- und Sundsbergsled überprüft

Im Sommer hat der Verein Värmlandsleder sowohl auf den Halgå-, als auch dem Sundsbergsleden erfolgreich eine Dreijahreskontrolle durchgeführt. Der Wegunterhalt funktioniert gut, beide Wanderwege dürfen hiermit auch weiterhin das Qualitätszeichen ‚Värmlandsled‘ verwenden. Die Kontrolle wird alle drei Jahre durch den Verein durchgeführt, in der Zwischenzeit ist durch den Wegbetreiber eine Selbstkontrolle entsprechend des Unterhaltsplanes duchzuführen.

Durch die Kontrollen ist die Vereinsleitung über den Stand der Unterhaltsarbeiten informiert und kann die Öffentlichkeit hierüber informieren. „Zugleich wissen wir, dass Kontrollen erforderlich sind“ sagt Ylva Gustafsson, Einsatzleiterin des Vereins. Alle kontrollierten Strecken wiesen geringe Mängel auf, welche jedoch zügig behoben wurden. Die Überprüfung wird von vereinseigenen Kontrolleuren durchgeführt. Ein weiterer positiver Aspekt ist der Erfahrungsaustausch zwischen den jeweiligen Wegverantwortlichen und Tourismusunternehmern. Neue Ideen für weitere Verbesserungen verbreiten sich so schneller von Wandergebiet zu Wandergebiet. Die Verantwortlichen der Wanderwege erleben die externen Kontrollen positiv, da so eine mögliche eigene Betriebsblindheit verhindert wird.