Halgåleden am Brattfallet

Gut zu wissen

Länge:

6.8 km

Wanderzeit:

4 h

Schwierigkeitsgrad:

Schwer

GPS-Koordinaten Startpunkt:

N 60° 17.624 E 13° 28.092

Ort:

Brattfallet, östlich vom Klarälven, nördlich von Ekshärad.

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung:

Von Ekshärad fahren Sie an der Kreuzung mit der Kirche nach Osten. Überqueren Sie die Brücke an der Kreuzung im Ort. Im Ort sehen Sie ein braun-weißes Schild zum Brattfallet. Folgen Sie dem Weg nach Norden 15 km. Am Besucherziel ist Beschilderung vorhanden.

Fastnäs liegt nördlich von Ekshärad an der Straße 62. Von Fastnäs nehmen Sie die Brücke über den Klarälven. Braun-weißes Schild zum Brattfallet. Dem Weg ca. 4 km folgen. Am Besucherziel ist Beschilderung vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Kein öffentlicher Nahverkehr.

Service:

Der Wanderweg ist zum 15. Mai fertig präpariert.

Kontakt:

Hagfors-Ekshärad turistinformation, turist@hagfors.se +46 (0)563 187 50

Verantwortlich für den Weg:

Hagfors kommun

Karte zum Download (pdf)

weiterlesen (externer Link)

Wegbeschreibung

Der Brattfallet ist ein 10 Meter hoher Wasserfall, der tief in eine Schlucht herabstürzt. Die Schlucht am Brattfallet und Halgån ist schon immer ein Ausflugsziel gewesen. Über die Schlucht führt eine hohe, sehr schöne und alte Steinbrücke. Durch die Einwirkung der Flüsse Halgån, Vångan und Klarälven wurden hohe geologische Werte geschaffen. Der Halgåleden zeigt, wie die Landschaft durch die Kraft der Natur von der Eiszeit bis heute gestaltet wurde. Jedes Jahr kommt es zu Lawinen und Abgängen. Schilder erläutern den geologischen Prozess und die Kulturüberbleibsel. Schöne Aussicht über das Tal des Klarälven. Der Höhenunterschied von 122 Metern erschwert die Wanderung. Der Hagåleden kann mit dem Halgåleden-Rundweg kombiniert werden.

  • Halgåleden
    Foto Marita Persson
  • Halgåleden, utsikt över Klarälven
    Foto Marita Persson
  • Halgåleden, rastplats med utsikt
    Foto Marita Persson
  • Halgåleden, vandrare på spångad stig
    Foto Marita Persson
  • Halgåleden, skylt