Nötöleden

Gut zu wissen

Länge:

5.5 km

Wanderzeit:

1.5 h

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

GPS-Koordinaten Startpunkt:

N 59° 4.409 E 14° 2.098

Ort:

Visnums-Kil, südlich von Kristinehamn

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung:

Fahren Sie die Straße 26 von Kristinehamn Richtung Mariestad. Fahren Sie ca. 25 km nach Süden. Biegen Sie bei Nybble rechts ab Richtung Medhamn. Folgen Sie dem Weg bis zur Kirche Visnums-Kils kyrka, von hier aus ist der Weg zum „Naturreservat Nötön-Åråsviken“ und anschließend „Nötön“ ausgeschildert. Bitte fahren Sie rücksichtsvoll und langsam, wenn Sie über ein Hofgelände fahren! Die Straße führt durch eine Weide, an der Sie an zwei Stellen den Zaun öffnen und nach der Durchfahrt schließen müssen, damit die Tiere nicht ausbrechen können. Im Zeitraum 01.10.–31.03. ist die Straße zum Reservat mit einer Schranke gesperrt.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Kein öffentlicher Nahverkehr.

Service:

Der Weg ist ab 15. Mai begehbar.
Die Rasthütte Österöstugan ist ganzjährig geöffnet. Zum Zelten bietet sich die Umgebung der Rasthütte Österöstugan oder der Rastplatz Hästudden an.

Kontakt:

Kristinehamn Turistbyrå, +46 (0)550-881 87, turist@kristinehamn.se

Verantwortlich für den Weg:

Provinzialregierung Värmland

Karte zum Download (pdf)

weiterlesen (externer Link)

Wegbeschreibung

Der Wanderweg Nötöleden führt durch eine alte Kulturlandschaft mit hohen Eichen und über teilweise bewirtschaftete Weidegründe. Das Gebiet Österön ist von grünen Laubwäldern gekennzeichnet, die aus Eichen, Linden und Haselsträucher bestehen. In dieser spannenden Umgebung begegnen Sie einer ganz anderen Flora und Fauna als in der Kulturlandschaft. Auf der Halbinsel Hästudden befindet sich ein Ratsplatz mit fantastische Aussicht über den Vänern. Auch hier finden Sie die charakteristischen Moränenrücken, die die Landschaft prägen. Das gesamte Gebiet ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die Wanderwege Nötöleden und Arskagsleden können zu einer 13 km langen Tour kombiniert werden.

  • Öströstugan