Ängenleden

Gut zu wissen

Länge:

17 km

Wanderzeit:

7 h

Schwierigkeitsgrad:

Schwer

GPS-Koordinaten Startpunkt:

N 59° 52.507 E12° 48.068

Ort:

Ängen, Gräsmark, zirka 30 km westlich von Sunne.

Wegbeschreibung:

Zum Startplatz Rokkmakk-Hütte

Fahren Sie die E45 bis Rottneros (südlich von Sunne). Biegen Sie ab in Richtung Ski Sunne und Gräsmark. Nach etwa 10 km bei Västerrottna biegen Sie links ab in Richtung Ängen (9 km). Am See Ängsjön angekommen sehen Sie ein Informationsschild und einen Rastplatz. Folgen Sie den kleinen blauen Schildern mit der Beschriftung ‚Rokkmakkstugan, Ängen‘.

Zum Startplatz Ulvsjövägen

Von der Landstraße 61 bei Kallviken zwischen Arvika und Kil (zirka 10 km östlich von Arvika) biegen Sie an der Kreuzung mit Schild ‚Mangskog 10′  ab und folgen der Straße bis Mangskog. Dort biegen Sie nach links ab in Richtung Treskog und folgen dem Weg zirka 10 km. An der Beschilderung nach Salungen biegen Sie rechts ab. Fahren Sie 100 m und biegen links ab. Folgen Sie den blauen Schildern mit dem Text ‚Rokkmakkstugan, Ängen‚. An der T-Kreuzung mit dem Schild ‚Ängen 3 km‚ biegen Sie rechts ab. Fahren Sie 1 km und biegen rechts auf den Wendeplatz mit der Informationstafel für den Ängenleden ab.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Kein öffentlicher Nahverkehr.

Service:

Der Rokkmakkverein bietet im Sommer im Rokkmakk stugan einfachen Gastronomiebetrieb an. weiterlesen. Der Wanderweg wurde am 1. Juni präpariert.

Kontakt:

Sunne Turism,  turist@sunne.se  +46 (0)565 167 70

Verantwortlich für den Weg:

Sunne kommun

Karte zum Download (pdf)

weiterlesen (externer Link)

Wegbeschreibung

Der Ängenleden (‚Wiesenweg‘) verläuft rund um den See Ängsjön. Es gibt diverse Ausgangspunkte für Ihre Wanderung und mehrere Rastplätze entlang des Weges. Der Wanderweg hat große Höhenunterschiede mit schönen Aussichten von den Höhen. Er führt durch Wälder und Kulturlandschaften. Die heutige Wiesenflora ist ein lebendiges Zeugnis der Arbeit früherer Siedler mit der Sense. In der Umgebung gab es vormals finnische Siedlungen, Almwesen und Kleinbauern. In den Wäldern finden sich viele Kulturrelikte von unter anderem Bergwerksgruben, Kohlenmeilern und Fallgruben. Mit etwas Glück sehen Sie wilde Tiere wie Elche, Rehe und Auerhähne. Möchten Sie eine kürzere Runde gehen, folgen Sie dem Ängenleden ein Stück und und laufen dann den Sandweg am See entlang zurück zum Ausgangspunkt.

  • Ängenleden, fika på rastplats